Bücher
Kurt Mahr

Perry Rhodan 47: Gom antwortet nicht

Das Gom ist überall! — Wettlauf mit dem Tod in der Zwielichtzone des Höllenplaneten

Die Geschichte der Dritten Macht in Stichworten:
1971 — Die Rakete STARDUST erreicht den Mond, und Perry Rhodan entdeckt den gestrandeten Forschungskreuzer der Arkoniden (Band 1).
1972 — Aufbau der Dritten Macht gegen den Widerstand der irdischen Großmächte und Abwehr außerirdischer Invasionsversuche (Band 2–9).
1975 — Die Dritte Macht greift erstmals in das galaktische Geschehen ein. Perry Rhodan stößt auf die Topsider und versucht das «galaktische Rätsel» zu lösen (Band 10–18).
1976 — Die STARDUST II entdeckt den Planeten Wanderer, und Perry Rhodan erlangt die relative Unsterblichkeit (Band 19).
1980 — Perry Rhodans verspätete Rückkehr zur Erde und Kampf um die Venus (Band 20–24).
1981 — Der OVERHEAD greift an (Band 25–27).
1982/83 — Die Springer kommen, um die Erde als potentielle Konkurrenz im galaktischen Handel auszuschalten (Band 28–37).
1984 — Perry Rhodans erster Kontakt mit Arkon und Einsatz als Bevollmächtigter des regierenden Positronengehirns im Kugelsternhaufen M-13 (Band 38–42).
Wenn man Wert darauf legt, auch weiterhin als Bevollmächtigter des arkonidischen Regenten anerkannt zu werden, bleibt einem gar nichts anderes übrig, als Befehle eben dieses Regenten anzunehmen und durchzuführen.
Perry Rhodan ist sich dessen bewusst, und sein Robotpsychologe bestärkt ihn nur noch in diesem Wissen.
Der Befehl des Positronengehirns aber lautet, den Planeten der Mooffs anzufliegen, wo es zur Begegnung zwischen MENSCH UND MONSTER kommt…
123 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)