Bücher
Lilly M. Beck

FreiWillig – Folge 8

Von realen Ereignissen inspiriert:

Der Reiz des Neuen lässt Hanna* nicht los. Diese weitere Facette hat sich in ihren Kopf gebrannt und seit das Angebot kam, ist sie damit beschäftigt. Angst, es Gregor* zu sagen und zuzugeben, dass sie gerade das anmacht, fällt ihr trotz allem so unglaublich schwer. Doch er überrascht sie mit seiner Reaktion. Er unterstützt sie. Natürlich. Sie ist doch Sein. Er spürt, wie hin und her gerissen sie ist und gibt nach. Wenn sie sich das wünscht…, Dann treffen sie Vorkehrungen und vereinbaren ein Date— zu ihren Bedingungen. Nie hätte Hanna gedacht, mal solches Verlangen und Verbundenheit zu spüren. Die Neugierde hatte sie getrieben und Gregor will ihre Sehnsüchte unbedingt kennen und ihr nichts verwehren. Im Gegenteil. Seine Sub darf Wünsche äußern. Sie soll es sogar. Muss es. Woher soll er sonst wissen, wie er sie führen soll? Er will und braucht gerade, dieses besondere Verhältnis. WILL, dass sie ihm alles anvertraut, ihm seine Seele schenkt. Alles preisgibt. Immer. Und er schützt sie. Immer. Umsorgt sie und sorgt für ihre Befriedigung. Das beweist er seit sie sich kennengelernt haben. Er bietet ihr, wenn sie zusammen sind, solch eine Sicherheit, dass alles mit ihm möglich scheint. Sie wächst an den Aufgaben und Herausforderungen, die er ihr immer wieder stellt. Langeweile kommt so definitiv nicht auf. Wenn sie da hin geht, dann nur mit ihm. Ganz klar. Das ist unglaublich aufregend. Auch für ihn. Wie seine Kleine da agiert und doch nur Augen für ihn hat, macht ihn tierisch an. Er lässt sie keine Sekunde aus den Augen. Sie gehört ihm. Er sieht es ihr deutlich an. Und nichts und niemand ändert daran etwas. Sie ist wunderschön. So stark und doch so sensibel. Er wird alles geben, dass sie niemals verletzt wird… und der, der es versucht, wird es direkt bereuen, dafür sorgt er… Sie ist Sein.

Der achte Teil der 20teiligen Kurzgeschichte um die Sub Hanna, ihren Dom Gregor und ihre leidenschaftliche Affäre in Berlin.

*Die Namen wurden für dieses Buch geändert.
26 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)