Jenseits aller Theorien, Burkhard Taube
Bücher
Burkhard Taube

Jenseits aller Theorien

Aufbrüche und Ent-Täuschungen sind der Stoff, aus dem das Leben gemacht ist.

Das vorliegende Buch erörtert einige der immer wiederkehrenden großen Themen der Literatur: Reichtum und Armut, Kapitalismus, Religion, Existenzialismus und Liebe.
Dabei interessiert ihn in keinster Weise ein antiideologischer Rundumschlag gegen eine imaginäre oder reale Welt, sondern erlebte Wahrheiten zu benennen, sich von seinen Sorgen zu lösen, Erkenntnisse zu gewinnen, Konsequenzen zu ziehen, Neues zu wagen und sich nur darauf zu konzentrieren, wie etwas sein soll.

Und das bedeutet für jeden Menschen etwas anderes.
37 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)