Bücher
Hans Fallada

Junger Herr – ganz groß

Ein tatsächlich vergnüglicher Roman von Fallada, über den er selbst sagte: “Ein Manuskript, das ich ohne alles schlechte Gewissen absende — wenn es auch nur ein Unterhaltungsroman ist -, und das sage ich nur selten.”
Der Auftrag, an den Jungherrn von Strammin, lautet, 400 Zentner Weizen zum Stralsunder Hafen zu schaffen — eine leichte Aufgabe, eine Aufgabe, sich zu beweisen. Aber unvorhergesehene Ereignisse bringen alle Pläne durcheinander.
Er begegnet der lieblichen Catriona ("… mit einem C am Anfang …"), trifft auf von Lassenthin, den berüchtigten pommerschen Raubold. Und schließlich muss er sogar in See stechen — wenn auch nur bis Hiddensee.
Ein vergnüglicher Roman um das Erwachsenwerden, im Handeln und im Lieben — ein leichter Roman, wie man ihn von Fallada nicht erwartet hätte.
Null Papier Verlag
482 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)