Star Trek - Corps of Engineers 01: In der Höhle des Löwen, Dean Wesley Smith
Bücher
Dean Wesley Smith

Star Trek - Corps of Engineers 01: In der Höhle des Löwen

Die brandneue Romanserie: Corps of Engineers – exklusiv im E-Book!
Jeden Monat eine neue Episode

Ein gigantisches, verlassenes Raumschiff muss erkundet werden? Das schiffsweite Computersystem ist ausgefallen? Dann rufen Sie am besten die Experten des Ingenieurkorps der Sternenflotte! Vom Hauptquartier der Sternenflotte aus und unter der Leitung von Captain Montgomery Scott kann das I.K.S. alles bauen, reparieren, programmieren, umprogrammieren, neu konstruieren oder einfach herausfinden, um was es sich handelt – seien das fremde Replikatoren oder Planetenkiller. Erwarten Sie nur keine Wunder von ihnen. Es sei denn, es gäbe gar keine andere Möglichkeit…
Captain David Gold, sein Erster Offizier Commander Sonya Gomez und die Besatzung der U.S.S. da Vinci setzen ein ums andere Mal ihr Leben aufs Spiel. Begleiten Sie die Wunderknaben zu einer fesselnden Reise durch die Randgebiete der Galaxis!

Episode 1:
Captain Picard und die U.S.S. Enterprise haben ein gigantisches, herrenloses Raumschiff aus den unbekannten Tiefen des Raums besiegt. Jetzt, nachdem die unmittelbare Bedrohung beseitigt ist, ist das Sternenflotteningenieurkorps an der Reihe. Die Ingenieure des S.I.K. sollen das besiegte Raumschiff auf neue Technologien untersuchen, um vielleicht Hinweise auf seinen mysteriösen Ursprung zu finden. Lieutenant Commander Geordi La Forge wurde kurzfristig von der Enterprise zur U.S.S. da Vinci, dem S.I.K.-Schiff unter Captain David Gold, versetzt, um an der faszinierenden Mission teilzunehmen. La Forge arbeitet mit Gold, Sonya Gomez und den technischen Top-Experten zusammen, um dem anscheinend leblosen fremden Schiff seine Hightechgeheimnisse zu entreißen – nur um zu entdecken, dass es jetzt erst richtig gefährlich wird!
100 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)