Heimatkinder 3 – Heimatroman, Gisela Heimburg
Bücher
Gisela Heimburg

Heimatkinder 3 – Heimatroman

Die Heimatkinder verkörpern einen neuen Romantypus, der seinesgleichen sucht. Zugleich Liebesroman, Heimatroman, Familienroman — geschildert auf eine bezaubernde, herzerfrischende Weise, wie wir alle sie schon immer ersehnt haben.

Es war, als habe sich der Abglanz einer überirdischen Welt auf die Erde herabgesenkt, so unbeschreiblich schön und zart leuchtete auf der Heide das Abendrot. Eine einsame dunkle Gestalt hob sich wie ein romantischer Scherenschnitt gegen den Himmel ab — ein wandernder Zimmermann in der traditionellen Tracht, hochgewachsen, mit wucherndem Bart. Müde ließ der Mann sich neben einem Heuschober ins Gras sinken, um ein Weilchen auszuruhen. Dirk Rohde wäre beinahe eingenickt, doch ein sich rasch näherndes Geräusch schreckte ihn hoch. Rasendes Hufgetrappel
98 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)