Bücher
Rolf Piotrowski

Bɘnt11 – Benedict Mandelbaum im Dänenland

Meine Armbanduhr zeigte fünfzehn Minuten hinter fünf Uhr, nachmittags, nach Bɘnt-Zeit. Über dem dänischen Küstenstädtchen schien die Nachmittagssonne, aber es war nicht sommerlich warm. Für Mitte August eher kühl. Zudem wehte ein kühler Wind. Etwa zweihundert Meter von unserer Holzbank entfernt, begann der schmale Sandstrand, dahinter die Ostsee. Die vermutlich sehr kalte Ostsee. Wir hatten ihr noch keinen Besuch abgestattet. Wann auch? Wir waren gerade erst in Broager angekommen. »Hunger!«, brachte Bɘnt11 seine aktuelle Befindlichkeit auf den Punkt. Vor zwei Wochen hatte mein Bruder Geburtstag, Aus Bɘnt10 war Bɘnt11 geworden. »Wie heißt das, was ich habe?«, fragte Bɘnt11. »Kohldampf!«, gab ich zurück. »Nee, ich meine das Asberg-Ding!« »Asperger-Syndrom, mit p. »Seit wann?« »Schon immer.« »Aha! Hunger!« — Der 19jährige Sören und sein vom Asperger-Syndrom betroffener 11jähriger Bruder Benedict, genannt Bɘnt, verbringen eine Urlaubswoche im elterlichen Ferienhaus im Küstenort Broager in Dänemark. Ohne Eltern. Bɘnt verlässt zunehmend seine eigene Welt und die Brüder finden immer mehr zusammen. Es wird eine mitunter turbulente Woche in Broager, während der die Brüder ein Menschenleben retten. Vermutlich sogar zwei. Was im Vorjahr begann, entwickelt sich weiter: Die Brüder lassen sich »in die Karten gucken« und lernen die Wahrnehmung des anderen schätzen und davon zu profitieren.
122 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)