Bücher
Avneet Kumar Singla

Die Indische große Legende und Mönch Paramahansa Yogananda

Dies ist ein großes Sachbuch Autobiographie Selbsthilfe Spirituelle Buch. Das hat ungefähr 160000 Wörter mit 48 Lektionen.Paramahansa Yogananda (geboren Mukunda Lal Ghosh; Januar 5, 1893-März 7, 1952) war ein Indischer Mönch, yogi und guru, der Millionen in die lehren der meditation und Kriya Yoga durch seine Organisation Self-Realization Fellowship (SRF) / Yogoda Satsanga Society (YSS) in Indien eingeführt und lebte seine letzten 32 Jahre in Amerika. Als Hauptschüler des bengalischen yoga-Gurus Swami Sri Yukteswar Giri wurde er von seiner Linie geschickt, um die lehren des yoga im Westen zu verbreiten, die Einheit zwischen östlichen und westlichen Religionen zu beweisen und ein Gleichgewicht zwischen westlichem materiellem Wachstum und Indischer Spiritualität zu predigen. Sein langjähriger Einfluss auf die amerikanische yoga-Bewegung und insbesondere auf die yoga-Kultur von Los Angeles führte dazu, dass er von yoga-Experten als “Vater des Yoga im Westen”angesehen wurde.”Yogananda war der erste große Indische Lehrer, der sich in Amerika niederließ, und der erste Prominente Inder, der im Weißen Haus zu Gast war (von Präsident Calvin Coolidge in 1927); seine frühe Anerkennung führte dazu, dass er von der Los Angeles Times als “der erste superstar-guru des 20.” beschrieben wurde als er 1920 in Boston ankam, unternahm er eine erfolgreiche transkontinentale sprechreise, bevor er sich 1925 in Los Angeles niederließ. In den nächsten zweieinhalb Jahrzehnten erlangte er lokalen Ruhm und erweiterte seinen Einfluss weltweit: er schuf einen klosterorden und bildete Studenten aus, unternahm Bildungsreisen, kaufte Immobilien für seine Organisation in verschiedenen kalifornischen Gebieten und initiierte Tausende in Kriya Yoga. Bis 1952 hatte SRF über 100 Zentren in Indien und den Vereinigten Staaten; heute haben Sie Gruppen in fast jeder großen amerikanischen Stadt. Seine Prinzipien des “einfachen Lebens und des hohen Denkens” zogen Menschen mit allen Hintergründen unter seinen Anhängern an.Er schreibt auch seine Autobiographie als Autobiographie eines Yogi, der über 4.000.000 Exemplare verkauft hatte. Die Lebenslehre von Paramahansa hatte das Leben von Millionen von Menschen verändert. Das Buch versuchte, den Leser in das Leben von Paramahansa Yogananda und seine Begegnungen mit spirituellen Figuren der östlichen und westlichen Welt einzuführen. Das Buch beginnt mit seinem Familienleben in der kindheit, um seinen guru zu finden, Mönch zu werden und seine lehren der Kriya Yoga meditation zu etablieren. Das Buch wird 1920 fortgesetzt, als Yogananda eine Einladung annimmt, auf einem religiösen Kongress in Boston, Massachusetts, USA, zu sprechen. Anschließend reist er durch Amerika und unterrichtet und etabliert seine lehren in Los Angeles, Kalifornien. 1935 kehrte er für ein Jahr nach Indien zurück. Als er nach Amerika zurückkehrt, setzt er seine lehren Fort, einschließlich des Schreibens des Buches.Ein 2014 Dokumentarfilm, Wach: das Leben von Yogananda, gewann mehrere Auszeichnungen bei Filmfestivals auf der ganzen Welt. Sein fortgesetztes Erbe auf der ganzen Welt, das bis heute eine führende Persönlichkeit in der westlichen Spiritualität ist, veranlasste Autoren wie Philip Goldberg, ihn als «den berühmtesten und beliebtesten aller indischen spirituellen Lehrer” zu betrachten, die in den Westen gekommen sind….durch die Stärke seines Charakters und seine geschickte übertragung dauerhafter Weisheit zeigte er Millionen den Weg, Barrieren für die Befreiung der Seele zu überwinden.”Hinweis: — Wir Bieten Dieses Autobiografie-Buch mit 90% Rabatt als Werbeaktion an.
656 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)