Bücher
Adalbert Stifter

Brigitta

Eine Erzählung über eine starke Frau im Ungarn des frühen 19. Jahrhunderts: Brigitta hat es nicht leicht im Leben. Sie ist kein hübsches Kind, und ihre Mutter wendet sich deshalb von ihr ab. Niemand erkennt ihren edlen Charakter, der sich in ihr verbirgt. Doch dann taucht ein Mann auf, der die wahre Brigitta erkennt und achtet. Aber es muss noch viel geschehen, damit die beiden wirklich zusammenfinden…

Adalbert Stifter (1805–1868) war ein österreichischer Schriftsteller, der als einer der wichtigsten Vertreter des Biedermeier gilt. Er arbeitete auch als Maler und Pädagoge. Während seines Jurastudiums in Wien, das er später abbrach, verfasste er erste Gedichte. Mit seinen Erzählungen „Studien" hatte er seinen schriftstellerischen Durchbruch.
77 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020
Jahr der Veröffentlichung
2020

Andere Versionen

Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)