Bücher
Hans Moser

Wörterbuch der Südtiroler Mundarten

DIE KUNTERBUNTE VIELFALT DER SÜDTIROLER MUNDARTEN: VON AUFWACHTLN BIS ZWESCHPALA.

FÜR SÜDTIROLER UND ALLE, DIE NOCH WELCHE WERDEN WOLLEN
Wussten Sie, was Südtiroler meinen, wenn sie “di Pfosn aufschtelln”? Oder was es heißt, wenn ihnen “di Kripp wea tuat”? Wussten Sie, wen man einen «Tschåpprer” schimpft? Und was “genggn” bedeutet? Sowohl für Südtiroler und Südtirol-Liebhaber als auch für alle, die sich für den Südtiroler Dialekt interessieren, ist dieses Buch absolut unverzichtbar.

EIN WUNDERBAR VIELFÄLTIGER DIALEKT
Ein Grund für die außergewöhnliche und charmante Vielfalt in den Südtiroler Mundarten liegt in den Kontrasten zwischen dem Italienischen und dem Deutschen. Im «Wörterbuch der Südtiroler Mundarten» präsentiert Hans Moser, der Spezialist für Tiroler Mundarten, ebenso unterhaltsam wie informativ jene Wörter und Wendungen, die das Südtirolerische ausmachen. Alte, fast schon vergessene Ausdrücke führt er hier ebenso an wie ganz junge Wörter, die erst vor kurzem in den täglichen Sprachgebrauch eingegangen sind. Zusätzlich gibt es spannende Informationen zur Aussprache und Herkunft der Wörter und lustige Beispiele zu ihrer Verwendung.

*****************

>Beim Schmökern hat man stets ein Lächeln auf den Lippen: Alle Freunde der Südtiroler Mundarten werden mit diesem Wörterbuch große Freude haben!<

>Ein absolutes Muss für Dialektliebhaber! Wie schon das «Wörterbuch der Tiroler Mundarten» ist auch dieses Buch äußerst sorgfältig zusammengestellt. Wissenschaftlich fundiert und unterhaltsam aufbereitet: top!<
530 Druckseiten
Copyright-Inhaber
Bookwire
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015
Jahr der Veröffentlichung
2015
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)