Novalis

Das Märchen von Hyazinth und Rosenblütchen

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Ein ergreifendes Märchen über die Suche nach Weisheit und das Finden von Liebe: Die schöne Rosenblüte und der junge Hyazinth, der sich oft zu viele Sorgen macht, lieben sich. Als ein Fremder Hyazinth von der großen weiten Welt erzählt und ihm bei seinem Aufbruch ein Büchlein da lässt, verfällt Hyazinth in seinen alten Schwermut und interessiert sich nicht mehr für Rosenblüte. Schließlich bricht er auf, die Götting der Weisheit, „die himmlische Jungfrau", zu suchen. Als er deren Schleier hebt, erlebt er eine freudige Überraschung…

Novalis (1772–1801) hieß eigentlich Georg Philipp Friedrich von Hardenberg und war ein deutscher Schriftsteller der Frühromantik sowie Philosoph. Während seines Jurastudiums in Jena, Leipzig und Wittenberg begegnete er Schiller und Goethe und befreundete sich u.a. mit Tieck und den Schlegel-Brüdern. Nach einem weiteren Studium der Naturwissenschaften erschienen 1798 seine ersten Texte und er gebrauchte erstmals das Pseudonym Novalis. Er starb mit nur 28 Jahren.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
7 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Andere Versionen

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)