Der Junker von Ballantrae, Robert Louis Stevenson
Bücher
Robert Louis Stevenson

Der Junker von Ballantrae

Lesen
329 Druckseiten
Im Frühsommer 1745 sticht Prinz Charlie von Nordfrankreich aus in See und landet in Schottland. Der Stuart will die schottische und die englische Krone für sein Haus zurückgewinnen. Also stellt er eine Armee für den Kampf gegen die Engländer auf. Der alte schottische Lord Durrisdeer darf die Hände nicht einfach in den Schoß legen. Um den Familienbesitz jedenfalls zu erhalten, muss er eines seiner beiden Kinder – das sind Henry Durie und James Durie, Junker von Ballantrae – in diesen Kampf gegen die Engländer schicken. Das Los fällt auf den Junker – das ist der Erbe. James überlebt anno 1746 die Schlacht bei Culloden. Dem Jakobiten gelingt die Flucht nach Frankreich. James wagt sich nicht auf die britische Insel zurück. Er presst jahrelang den Bruder finanziell aus. Das Gut Durrisdeer des Lords nahe bei der Stadt St. Bride am Ufer des Flusses Swift gibt die aus dem Pariser Exil geforderten Unsummen nicht her. Henry muss in Edinburgh Kredit aufnehmen…
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)