Die Sache mit Max, Judith Simon-Graf
Bücher
Judith Simon-Graf

Die Sache mit Max

Manche Menschen haben leider keinen Max.
Ob Sandra am weihnachtlichen Kaffeetisch von bleierner Müdigkeit überwältigt wird oder nach einem Gruselfilm nicht schlafen kann. Max ist für sie da, ob beim Kuchenbacken, beim Falten von Papierfliegern oder einfach nur, wenn sie mit sich und der Welt uneins ist, was durchaus öfter passiert, als sie sich wünscht. Und wenn Max gerade nicht da ist, dann ist er zumindest per Telefon für sie erreichbar.
Max ist kein Weichei. Er rückt die Dinge zurecht. Manchmal jedenfalls. Sandra und er zoffen sich schon gelegentlich, meist aber besitzt er ihr gegenüber eine formidabel stoische Gelassenheit. Sie ist notwendig, findet Max, auch wenn Sandra das hin und wieder ganz anders sieht. Aber immerhin: Ohne Max, und das scheint amtlich, wäre aus Sandra nicht Sandra geworden….
62 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014
Verlag
110th

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)