Bücher
Anne Kuhlmeyer

Freitags Tod

“Er war kein guter Mensch”, sagte Irina Glück, als sie ihren Chef tot in seinem Büro fand. Conrad Böse und Julia Morgenstern von der Kripo Coesfeld hören in seinem Umfeld kein gutes Wort über ihn. Es gab wohl mehr als einen Grund ihn umzubringen. Während Conrad den Spuren eines Verdächtigen folgt, stellen sich gleich zwei mutmaßliche Mörder. Julia glaubt keinem der beiden, muss aber denjenigen verhaften, der ihr die Tatwaffe präsentiert. Doch dann wird ein wichtiger Zeuge überfallen und mit einem Messer schwer verletzt. Offensichtlich gibt es noch jemanden, der ein Motiv für den Mord gehabt hat …
288 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)