Bücher
Korten Aliza

Sophienlust 336 – Familienroman

Diese beliebte Romanserie der großartigen Schriftstellerin Patricia Vandenberg überzeugt durch ihr klares Konzept und seine beiden Identifikationsfiguren: Denise von Schoenecker verwaltet das Erbe ihres Sohnes Nick, dem später einmal, das Kinderheim Sophienlust gehören wird.

«Ich weiß nicht, wie es weitergehen soll», sagte Christina Erichsen mutlos. “Achim war zu jung. Er stand erst am Anfang.” Sie war hübsch und sehr traurig. Nur drei Jahre hatte ihre Ehe mit Dr. Achim Erichsen gedauert. Dann war er plötzlich nach kurzer schwerer Krankheit gestorben. Christina hatte die Arztpraxis verkauft und die kleine Lebensversicherung ausbezahlt bekommen. Dieses Kapital hatte sich inzwischen als zu bescheiden erwiesen. Es war nicht möglich, dass Christina von den Zinsen lebte. Jedenfalls hatte sie sich gewaltig einschränken und auf vieles verzichten müssen. An diesem regnerischen Frühsommerabend war Christina bei Freunden ihres verstorbenen Mannes zu Gast. Rosemarie Winter, Mutter dreier lebhafter Kinder, und deren Mann — Herbert Winter — hörten ihr teilnehmend zu. Es war nicht leicht, Christina einen Rat zu erteilen. Das Leben lag noch vor ihr. Sie war früher als Sekretärin tätig gewesen und konnte diesen Beruf jetzt wieder ausüben. Doch es gab ein weiteres Problem. Rosemarie Winter schöpfte tief Atem, bevor sie leise fragte: “Du willst also wieder arbeiten?” “Ich muss es tun, Rosemarie.”
120 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2021

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)