Herzversagen, Jonas Moström
Bücher
Jonas Moström

Herzversagen

Seit einiger Zeit sterben in Sundsvall gesunde Menschen an Herzversagen. Zunächst scheint es ein beliebiger Zufall, denn unter den Toten sind sowohl Junge als auch ältere Menschen. Der Sohn, der kürzlich an Herzversagen verstorbenen Gerd Ekstedt, bezweifelt, dass seine Mutter an einem natürlichen Tod gestorben ist. Sein Misstrauen verstärkt sich, als er entdeckt, dass ihre kostbare Uhr verschwunden ist. Die Polizei kann keinen Zusammenhang zu den anderen Todesfällen ermitteln und Kommissar Johan Axberg deutet die Zweifelbekundungen des Angehörigen als Trauer.
Doch die Todesfälle häufen sich weiter. Als erneut eine blutjunge Frau völlig unerwartet an Herzversagen stirbt, wird Johan Axberg skeptisch. Wieder ist eine kostbare Uhr verschwunden. Allmählich verdichten sich die Indizien. Ein Serienmörder scheint in Sundsvall unterwegs…
HERZVERSAGEN ist ein vielschichtiger und fesselnder Thriller, der seine Leser in Atem hält. Lesenswert!
„Moström ist ein unheimlich guter Erzähler, der seine Geschichte in hohem Tempo präsentiert."
— Jury
Jonas Moström ist ein schwedischer Arzt und Autor. Er wurde 1973 in Bräcke im Jämtland geboren und wuchs dort auf. Als Autor debütierte Moström 2004 mit dem Thriller „Dödens pendel" (dt. „Herzversagen"), den er während seiner Elternzeit schrieb.
Molström lebt heute mit seiner Familie in Stockholm und arbeitet dort als praktizierender Arzt. Seit seinem Debut sind aus seiner Feder mehr als 10 Krimis und Thriller entstanden.
399 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)