Vier Kammerspiele, Lou Andreas-Salomé
Bücher
Lou Andreas-Salomé

Vier Kammerspiele

Als Schriftstellerin selbst eine der herausragenden Erscheinungen um 1900, hat Lou Andreas-Salomé das literarische Leben der frühen Moderne aufmerksam verfolgt und begleitet. Diesem Interesse verdankt sich der bei weitem umfangreichste Teil ihres Aufsatzwerks. Bis heute ist er zugleich der unbekannteste geblieben.
Der Aufsatz “Vier Kammerspiele” erschien 1908 und zeichnet Lou Andreas-Salomés Position zu modernen Dramen der Ära von Max Reinhardt.
31 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)