Bücher
Christa Jekoff

Mein schöner Mörder

Die Ermittlungsakte im »Fall Wilke« ist geschlossen. Keine Beweise, keine Leichen, kein Täter. Doch der Frankfurter Polizeipsychologe Max Singer ist überzeugt, dass der junge Jan Wilke für das mysteriöse Verschwinden seiner millionenschweren Eltern verantwortlich ist. Er hält ihn für einen skrupellosen Mörder und Psychopathen. Raffiniert genug, seine Mitmenschen immer wieder zu täuschen und in seinen Bann zu ziehen. Max bittet seine Studienfreundin Lea Loos um Hilfe. Die erfolgreiche Professorin für Verhaltenspsychologie soll sich den wundersamen Knaben näher ansehen.
Doch auch Lea ist von dem 19jährigen Schüler fasziniert. Es gelingt ihr nicht, in Jan Wilke einen gefährlichen Verbrecher und perfiden Psychopathen zu sehen. Sie beginnt im Umfeld des Jungen zu recherchieren.
207 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)