Mein Jakobsweg durch Israel – Wanderungen durch das Heilige Land, Bodo Scholz
Bücher
Bodo Scholz

Mein Jakobsweg durch Israel – Wanderungen durch das Heilige Land

Nach dem viel zu frühen Tod meiner Frau — der Liebe meines Lebens — wollte ich eine lange Wanderung zu mir selbst unternehmen. Nach den Büchern von Shirley MacLaine und Hape Kerkeling ist der Jakobsweg zum Massentourismus mutiert. Massenveranstaltungen haben mich manchmal begeistert, oft auch erdrückt. Wandern kann man fast überall, warum also nicht in Israel? Im Frühjahr 2015 wanderte ich allein 2 ½ Wochen durch das Heilige Land. Ich hatte gute Gespräche mit religiösen und säkularen Juden, mit Soldaten, mit Arabern. Das Land mit seinen Menschen fasziniert mich. Trotz aller Kritik bewundere ich die Juden für ihre nun endlich geschaffene Heimstatt. Deren Erhalt ist für viele leider immer noch lebensgefährlich. Realisieren wir das immer in unseren westeuropäischen Liegestühlen? Ich bewundere die Juden auch für ihre vielen geistigen Leistungen, die sie trotz großer Erschwernisse vollbrachten. — Dr. Bodo Scholz, geboren und aufgewachsen in Hoyerswerda, studierte einst und lebt jetzt wieder in Leipzig, schreibt seit 20 Jahren Geschichten und Essays. Er arbeitete mehrere Jahre als Arzt für Orthopädie in Bad Harzburg und Bad Liebenstein, jetzt in verschiedenen Kliniken Deutschlands als Honorararzt.
153 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)