Bücher
Patrick McGinley

House of Fear 1 – Der Zirkel des Bösen

Um seine Freunde zu beeindrucken, steigt Tom nachts in die Villa des exzentrischen Schriftstellers Marc Glick-Pitney ein. Doch dann wird aus der Mutprobe grauenhafter Ernst: Der Hausherr sitzt tot an seinem Schreibtisch. Ihm fehlen beide Augen — und vor ihm liegt sein letztes Manuskript.

Tom nimmt den Papierstapel mit nach Hause und beginnt, wie besessen darin zu lesen. Mit jeder Seite werden die Schrecken, die Glick-Pitney beschrieben hat, realer. Und bald wird Tom sogar in der Schule von finsteren Dämonen bedroht. Verliert er den Verstand? Oder ist das Buch ein Tor für das Böse?
137 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)