Wie ich Papas Geliebte vergraulte, Evelyn Holst
Bücher
Evelyn Holst

Wie ich Papas Geliebte vergraulte

Lesen
Mariele ist die 13-jährige Tochter eines Lehrers und einer Schauspielerin und mitten in der Pubertät. Wenn Papa sich auf einmal sein “Zweitkinn” wegsaugen lässt, obwohl es in seinem Beruf doch überhaupt keine Rolle spielt, wie er aussieht und er seit sechzehn Jahren verheiratet ist, kann das nur eines bedeuten: Er hat eine Geliebte! — Sagt der Papa von Sophie, Marieles bester Freundin. Und der muss es schließlich wissen, schleppt er doch selbst ständig neue Freundinnen zu Hause an.

Als Papa dann auch noch zu Hause aus— und bei seiner neuen Flamme — der blonden Referendarin aus Marieles Schule — einzieht, steht der Entschluss fest: Die Geliebte muss weg!

Mariele und Sophie lassen ihrer Phantasie freien Lauf: Vom gesprengten Abendessen über Telefonterror bis zum zerkratzten BMW… Aber nichts hilft — bis der Schwarm und Lieblingsschauspieler der Mutter einspringt — Sky du Mont.

“Wie ich Papas Geliebte vergraulte” ist das Jugendbuchdebüt von Evelyn Holst, herrlich unrealistisch, reich an Verwicklungen und amüsant zu lesen.
158 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012
Verlag
Virulent

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)