Salem – da war doch noch etwas, D. Fries
Bücher
D. Fries

Salem – da war doch noch etwas

Lesen
137 Druckseiten
Ein Auftrag in der Vergangenheit wäre schon schlimm genug. Zu allem Überfluss aber sollen Jenny und Rafe auch noch zwei Schüler mitnehmen. Rafe fühlt sich so gar nicht zum Ausbilder berufen! Da hilft es ihm natürlich überhaupt nicht, dass Jenny gleich beim ersten Einsatz schwer verwundet wird und sie alle vier in der Vergangenheit festsitzen.
Nicht nur, dass hier ein Dämon wütet und kriegerische Indianer angreifen, hier ist auch ein Hexenjäger unterwegs und möchte vermeintliche Hexen an den Galgen bringen. Rafe ist am Ende seines Lateins.
Wie kann er die Frauen retten, die unschuldig der Hexerei bezichtigt wurden, dafür sorgen, dass seine Schüler und vor allem auch Jenny am Leben bleiben und einen Weg zurück in die Gegenwart finden?
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Bookmate – eine App, die Lust auf Lesen macht

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)