Die Häuser von Ohlenhof, Hermann Löns
Bücher
Hermann Löns

Die Häuser von Ohlenhof

Diese Ausgabe von «Die Häuser von Ohlenhof» wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.

Hermann Löns (1866–1914) war ein deutscher Journalist und Schriftsteller. Schon zu Lebzeiten ist Löns, dessen Landschaftsideal die Heide war, als Jäger, Natur— und Heimatdichter sowie als Naturforscher und -schützer zum Mythos geworden.

«Reichart hat die Achtung aller Leute im Dorfe, sowohl die der großen Bauern, weil er so gut zu wirtschaften versteht, als auch die der Forstarbeiter, denen er ein gerechter Vorgesetzter ist; der alte Oberheide aber hat nicht nur die Achtung bei groß und gering; er ist allerseits beliebt. Das merkt man an der Art und Weise, wie die Leute den einen und den anderen grüßen, und wie sie von beiden sprechen.»
149 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)