Bücher
Oliver Plaschka

Perry Rhodan Neo 138: Die Weißen Welten

2036 entdeckt der Astronaut Perry Rhodan auf dem Mond ein außerirdisches Raumschiff. Seither erlebt die Erde einen enormen Aufschwung. Im Sommer 2051 leben die Bewohner der Erde in Frieden, alle Gefahren scheinen bewältigt. Die Menschheit kann weiter an ihrer Einigung arbeiten.
Dann tauchen fremde Raumschiffe auf — es sind die Sitarakh. Mit überlegener Technik reißen sie die Macht an sich. Ihre Ziele sind weitestgehend unbekannt, ihre Herrschaft ist total.
Die Lage auf der Erde wird immer verzweifelter. Bereits zwei Millionenstädte haben die Invasoren vernichtet: Dubai und New York. Auch im Weltraum hat die Terranische Flotte eine erbitterte Niederlage erlitten.
Immerhin ist Perry Rhodan mit vielen Mitstreitern ins All entkommen, wo ihm die mächtigen Liduuri ihre Unterstützung zusagen. Allerdings muss er auch ihnen helfen. Dabei bereist Rhodan DIE WEISSEN WELTEN …
180 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)