Atlan 65: Alpha-Alarm, H.G. Francis
Bücher
H.G. Francis

Atlan 65: Alpha-Alarm

Eine Agentin wird entlarvt — und der Wettlauf um 250 Milliarden Solar beginnt

Auf Terra, den Welten des Solaren Imperiums und den Stützpunkten der United Stars Organisation schreibt man Mitte Juli des Jahres 2841.
Dieses 29. Jahrhundert ist eine Zeit, in der die solare Menschheit oder die Menschheit von den Welten der ersten Siedlungswelle wieder nach den Sternen greift und sich weiter im All ausbreitet.
Es ist eine Zeit der großen Erfolge und großen Leistungen — es ist aber auch eine Zeit der Gefahren und eine Zeit, in der Rückschläge nicht auf sich warten lassen.
Ein solcher Rückschlag für die solare Menschheit trat ein, als NATHAN, die lunare Biopositronik, sabotiert wurde und falsche Programme und Daten zu liefern begann.
Inzwischen konnten die Saboteure gestellt und NATHANS Fehlleistungen wieder kompensiert werden.
Der Urheber der folgenschweren Sabotageakte befindet sich jedoch immer noch auf freiem Fuß. Ihn zu stellen, ist Ronald Tekeners und Sinclair M. Kennons gemeinsame Aufgabe.
Die beiden Asse der USO fliegen nach Ertrus, um weitere Recherchen anzustellen — und Lordadmiral Atlan, der USO-Chef, gibt ALPHA-ALARM …
124 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)