In Basel ist die Göttin los, Michèle Sandrin
Michèle Sandrin

In Basel ist die Göttin los

398 Druckseiten
Während der Sommerferien wird an der Universität Basel ein Psychologieprofessor in seinem Büro ermordet aufgefunden. Die Inszenierung ist perfekt: Ein Dolch steckt in seinem Unterleib, der Teppich hat sich mit einem Blut vollgesogen, und überall liegen und fliegen Federn. Kommissar Matteo Santoro und seine Assistentin Zina Goldberg tauchen ein in das Kuckucksnest, verlieren sich in den akademischen Sphären und jagen des Nachts Entenmörder — bis sich die Ereignisse überschlagen….
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)