Bücher
Peter Sawicki

Mahatma Gandhi

Mahatma Gandhi: Er sei, so Martin Luther King, der erste Mensch der Neuzeit gewesen, der die Lehren Jesu vollends verinnerlicht und sie als politisches Mittel genutzt habe. Dies ist nur eine der Huldigungen, die Mahatma Gandhi seit dessen Ermordung 1948 zuteil geworden sind. Für Millionen Menschen weltweit ist Gandhi seitdem stets ein Vorbild gewesen, ein Sinnbild für Frieden und eine Ikone des gewaltlosen Widerstands. Zu Recht?
Diese Frage ist in den bisherigen Lebensbeschreibungen des Inders selten gestellt worden. Denn es gab auch eine andere Seite des politischen Anführers der indischen Freiheitsbewegung: die des sturen Machtpolitikers, dessen Toleranz Grenzen aufwies. Und auch die des rigorosen Gurus, der die Mitbewohner in seiner Aschram-Gemeinde auf ein hartes, asketisches Leben trimmte. Diese Kurzbiographie zeichnet ein modernes Bild des Menschen Mahatma Gandhi.
Die Reihe “Geschichte kompakt” bietet einen zeitgemäßen Zugriff auf Themen und Fragen der Weltgeschichte — geeignet für Schule und (Eigen-)Studium, zum Nachlesen, Nachschlagen, Lernen, auf den aktuellen Stand bringen und Bescheidwissen. Mit historischen Fotografien.
Zum Autor: Peter Sawicki studierte Geschichte, Politologie und Kommunikationswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und National University of Singapore (Auslandssemester); Master an der Humboldt-Universität zu Berlin; freier Autor und Journalist.
57 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)