Bücher
Kurt Mahr

Perry Rhodan 311: Tödliche Fracht nach Danger I

Sie suchen Zuflucht auf dem Schiff der Generäle — doch der «Große Gewaltige» befiehlt ihre Vernichtung

Auf der Erde schreibt man Mitte November des Jahres 2435. Während Staatsmarschall Reginald Bull, seit dem 8. November Kommandant der Solaren Flotteneinheiten, die in Jellicos System stationiert und mit der Bewachung des Riesenroboters OLD MAN betraut sind, ein folgenschweres Kommandounternehmen auf das “Geschenk der Zeitreisenden” einleitete — Mausbiber Gucky begegnete dabei dem Mann, der seinen Körper opferte, und Jumpy alias Gucky junior erhielt seine Feuertaufe -, befindet sich Perry Rhodan irgendwo in Magellan.
Der Großadministrator erreichte zusammen mit Roi Danton, dem Freihändlerkönig, den Mutanten Tako Kakuta, Fellmer Lloyd und Pandar Runete, einem Offizier der Solaren Flotte, die “Sklavenwelt”.
Nach der Zerstörung des Kleinraumschiffes, mit dem sie unbemerkt landen konnten, wurden die fünf Terraner vom Gegner hart bedrängt. Nur unter größten Schwierigkeiten gelang es ihnen, ein Versteck in einem von acht fremden Schiffen zu finden, die kurz darauf in den Raum starten.
Roi Danton verständigt Lordadmiral Atlan, der mit der CREST IV und der FRANCIS DRAKE unverzüglich die Verfolgung der acht birnenförmigen Fremdraumer aufnehmen läßt. Noch weiß niemand von den Beteiligten, daß die TÖDLICHE FRACHT NACH DANGER I unterwegs ist…
130 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)