Bücher
H.G. Francis

Perry Rhodan 948: Wohnsitz der Götter

Ein Planet im Aufbruch — die Invasion der Gipfelstürmer beginnt

Während sich im Jahr 3587 die Ereignisse in der Menschheitsgalaxis überschlagen — man denke nur an Boyt Margor, die letzten Flibustier und die Weltraumbeben! — setzt Perry Rhodan in Weltraumfernen die Expedition mit der BASIS planmäßig fort.
Dem Terraner kommt es, wie erinnerlich, darauf an, sich Zugang zu einer Materiequelle zu verschaffen, um die so genannten Kosmokraten davon abzuhalten, diese Quelle zum Schaden aller galaktischen Völker zu manipulieren.
Sechs der Schlüssel, die zusammen mit Laires Auge das Durchdringen der Materiequelle ermöglichen sollen, sind bereits im Besitz Perry Rhodans, obwohl es jedes Mal ein ungemein schwieriges, ja fast tödliches Unterfangen war, die Geräte ausfindig zu machen und zu bergen.
Nun geht es für Perry Rhodan und die Teilnehmer seiner Expedition um den letzten Schlüssel, der sich auf Kemoaucs kosmischer Burg befinden soll.
Doch schon die Auffindung der Burg erweist sich als sehr schwierig. Hinzu kommt noch, dass sie an einem fast völlig unzugänglichen Ort auf dem Planeten Matazema niedergegangen ist.
Diesen Ort zu erreichen, ist nicht nur Perry Rhodans Bestreben, sondern auch das der Dallazen. Sie, die Eingeborenen des Planeten, sehen in der kosmischen Burg den WOHNSITZ DER GÖTTER …
110 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)