Bücher
Manfred Behrendt

Apokalypse: Die Erde dreht sich weiter – mit oder ohne uns

Ein erschreckender Titel? Apokalypse wird meistens den Prophezeiung-Vertretern zugeschrieben, ist ein Fernsehtrend mit Aliens usw. geworden, sollte vernünftig behandelt werden. In der Definition ist es bildungssprachlich ein Weltuntergang oder ein Unheil. Also eine geschichtspessimistische Grundstimmung. Die reine Übersetzung des griechischen Wortes „apokalypsis“ bedeutet Offenbarung. Das eine verschwindet, das andere kommt. Eine gewisse Neuordnung wünschen sich doch viele Menschen und appellieren an ihre Staatsoberhäupter. Deshalb dieser Titel und mein Buch. In unserer Arroganz als höchst denkende Spezies Lebewesen müssen wir erkennen, dass die Erde sich auch ohne uns weiter dreht. Ein Buch ohne Inhaltsverzeichnis, mit vielen Sinnsprüchen und Gedanken, die vielleicht seltsam ankommen. Unser Gedankenwirrwarr in der heutigen aufregenden Zeit muss geordnet werden und mal…anders gedacht werden. Vielleicht finden Sie in einigen Sätzen etwas, was anregt, eben mal anders zu denken mit einer doch optimistischen Grundstimmung. Lassen wir uns jedoch von diesem Spruch leiten, der eigentlich nur aussagt, dass wir aufpassen müssen: „Ich habe gehört, wie jemand geschrien hat. Ich erschrak. Ich war es selbst!“
227 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)