Hexen und Teufelsspuk, Monika Auböck
Bücher
Monika Auböck

Hexen und Teufelsspuk

Lesen
Im Zillertal erzählen sich die Leute heute noch Geschichten von einer Hexe, die einmal auf dem Hartberg gehaust haben soll. Es war eine übermütige Hexe. Immer wieder einmal kam sie auf ihrem Besen dahergebraust und hat den Bauern einen üblen Streich gespielt …" Es sind Geschichten von geheimnisvollen, heilkundigen Frauen, die einst als Hexen verfolgt wurden, von übermütigen Hexen voll Schabernack und von allerlei wundersamem Zauberspuk. Sagen verlocken zum Lesen: Unheimliches und zauberhaftes Geschehen verbindet sich mit Wirklichem: Ob auch was Wahres dran ist, was die Sagen da erzählen? Die Orte gibt es ja heute noch… Auf jeden Fall sind sie so schön gruselig und manchmal auch traurig … und außerdem sind sie spannend und leicht zu lesen — auch für Kinder, die sonst keine Leseratten sind.
67 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015
Zeichner
Helga Demmer

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)