Porträt eines Engels, Barbara Cartland
Bücher
Barbara Cartland

Porträt eines Engels

Astara kehrt mit ihrem Vormund Sir Roderick, der sie als seine Erbin eingesetzt hat, nach einer langen Reise nach Hause zurück. Als sie zusammen ihre zusammengetragenen Gemälde betrachten, schlägt Sir Roderick zum Spaβ vor, seine drei Neffen einzuladen, unter denen sie sich, ganz ihrem Lieblingsgemälde des Parisurteils gleich, einen zum Mann aussuchen soll. Zuerst zögert Astara, doch schlieβlich willigt sie in den Plan ein. Zwei von Sir Rodericks Neffen kommen der Einladung freudig nach, doch vom dritten fehlt jede Spur. Je mehr sie über ihn nachdenkt, desto mehr gerät Astara in den Bann des abwesenden Vulcan Worfield. Währenddessen verfolgen die beiden anderen ihre eigenen Pläne — wir wird der Spaβ wohl enden?
139 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)