Mami 1780 – Familienroman, Torwegge Claudia
Bücher
Torwegge Claudia

Mami 1780 – Familienroman

Seit über 40 Jahren ist Mami die erfolgreichste Mutter-Kind-Reihe auf dem deutschen Markt! Ein Qualitätssiegel der besonderen Art, denn diese einzigartige Romanreihe ist der Maßstab und einer der wichtigsten Wegbereiter für den modernen Familienroman geworden. Weit über 2.600 erschienene Mami-Romane zeugen von der Popularität dieser Reihe.

“Mami, wo gehen denn die Sterne hin, wenn die Nacht vorbei ist?” Die kleine Amelie rieb sich schlaftrunken die Augen und sah, obwohl sie todmüde war, ihre Mutter erwartungsvoll an. Mami wußte einfach alles, und sie konnte auch immer so wunderschöne Geschichten erzählen. Nina Mertens, die am Bett der Kleinen saß, strich ihrer Tochter liebevoll eine blonde Haarsträhne aus der Stirn. “Die Erde dreht sich, und wenn bei uns die Sonne aufgeht, dann wird es Nacht auf der anderen Seite der Welt. Dann scheinen dort die Sterne vom Himmel und auch der Mond”, erklärte sie. Die junge Frau war eine hübsche, mädchenhafte Erscheinung, sehr schlank, sehr grazil, mit langen blonden Haaren und samtbraunen Augen. Ihre kleine Tochter Amelie sah ihr sehr ähnlich — nur, daß ihre Augen nicht braun wie die ihrer Mutter, sondern strahlend blau waren. «Aber nun schlaf schön, mein Liebling, es ist schon spät…" “Auf der anderen Seite der Welt — wohnt dort mein Vater?”
101 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)