Bücher
Klaus Rohling

Estelle – Die zaudernde Sexsklavin (BDSM, MaleDom, Erotik)

Die Erzählung steht im Zeichen der sexuellen Abenteuer des Marquis Henri Goyon, der sich unsterblich in die Pornodarstellerin Estelle Gauthier verliebt und sie zu erobern versucht.

Estelle ist eine wankelmütige Frau, die sich nicht entscheiden kann, was sie will oder auch nicht will. Sie könnte zu Filmarbeiten nach Amerika gehen, bleibt aber bei Goyon, weil der sie hofiert, umwirbt und zu seiner Liebessklavin machen will. Sie entscheidet sich, bei ihm zu bleiben, Pornos für sein Verlagshaus zu drehen und sich einer dreiwöchigen Ausbildung zur Liebessklavin beim Marquis Hugo de Lacy zu unterziehen.

Ihr Freund Olivier versucht, dies zu verhindern.

Estelles Freundin Chloe kümmert sich um Olivier, verliebt sich in ihn und gibt sich alle Mühe, ihn für sich zu gewinnen, sodass Estelle frei wird und sich für Henri Goyon entscheiden kann.

Ebenso ist auch die Geliebte Henris, die Comtesse Orleans, darum bemüht, ihre Beziehung zu Goyon zu retten.

Schließlich treffen sich Estelle, Chloe und die Comtesse Orleans im Waldschlösschen des Marquis Hugo de Lacy und unterziehen sich einer Ausbildung zu Liebessklavinnen.
85 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)