Bücher
Virginia Woolf

Die Fahrt zum Leuchtturm

Einer der großen Romane Virginia Woolfs, den ihr Mann Leonard als „philosophisches Gedicht" bezeichnete: Im Zentrum der Geschichte, die sich über ungefähr 10 Jahre erstreckt, stehen die einfühlsame Mrs Ramsay und ihre Großfamilie. Auf ihrem Landhaus auf der schottischen Insel Skye beherbergt sie viele Gäste, wobei es weniger um die Aktivitäten als solche geht, sondern um das Interagieren der unterschiedlichen Familienmitglieder und Sommergäste untereinander.

Virginia Woolf (1882–1941) war eine englische Schriftstellerin sowie Verlegerin und eine der bekanntesten Vertreterinnen der klassischen Moderne im 20. Jahrhundert. Zusammen mit ihrer Schwester, der Malerin Vanessa Bell und anderen, gehörte sie der Bloomsbury Group an. Sie litt ihr Leben lang unter Depressionen und beging 1941 Selbstmord. Zu ihren bekanntesten Werken gehören „Mrs. Dalloway", „Zum Leuchtturm" und „Orlando".
283 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)