Etwas geht zu Ende, Gerd Held
Gerd Held

Etwas geht zu Ende

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Gerd Helds ausgewählte Essays und Kommentare fügen sich zu einer erschütternden und ernüchternden Chronik der Krisen. Sie machen deutlich, dass die Realität weder den Narrativen der Medien, noch denen der Politik folgt. Immer weiter von der Wirklichkeit und den Interessen der Bürger entfernte politische Projekte und Revisionen dieser Projekte — Energiewende, verschleppte Schuldenkrise und unkontrollierte Migration — gefährden nicht nur den Landfrieden, sondern drohen vor allem das demokratische Gefüge Deutschlands irreparabel zu beschädigen.
Held stellt die drängende Frage nach der Verteidigungslinie dieser Republik.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
242 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)