Hermann Zingg

Vom Schwarzweg zum Gedicht

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
In über 60 Jahren hat der Schweizer Philosoph, Dichter und Pädagoge Hermann Zingg ein lyrisches Werk geschaffen, das in Dichte, Qualität und Sprache seinesgleichen sucht. Es steht als Chiffre für eine ganze Epoche und ist voller Sehnsucht nach den Urbildern.
Ausgehend von persönlichen Seinsgründen vereint der Lyrikband die grossen Philosophien der Moderne von Søren Kierkegaard, Karl Jaspers, Martin Heidegger und Literaturen von Friedrich Hölderlin bis Paul Celan sowie die Themen des letzten Jahrhunderts. Der persönliche Blick auf Liebe, Natur und Schöpfung und eine Einführung in das immense lyrische Schaffen von Hermann Zingg runden das Werk ab.
Der Band vereint darüber hinaus Gemälde vom niederländischen Maler Pieter van de Cuylen.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
77 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)