Bücher
Ernst Weiß

Gesammelte Essays

Diese Sammlung wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.
Ernst Weiß (1882–1940) war ein österreichischer Arzt und Schriftsteller. 1928 wurde Weiß vom Land Oberösterreich mit dem Adalbert-Stifter-Preis ausgezeichnet. Weiß debütierte mit seinem Roman Die Galeere.
Inhalt:
Gerhart Hauptmann, die Insel der großen Mutter
Thomas Mann, der Zauberberg
Giacomo Casanova, Erinnerungen
Franz Kafka, Der Prozeß
Raymond Radiguet, das Fest und der Teufel im Leib
Georges Duhamel, zwei Freunde
Alphonse de Chateaubriant, Schwarzes Land
Jack London, König Alkohol
Klaus Mann, der fromme Tanz
Anton Tschechow, Der schwarze Mönch
Rahel Sanzara, Das verlorene Kind
Paul Valéry, Herr Teste
John Dos Passos, Manhattan Transfer
Nikolai Leskow, Novellen
John Galsworthy, Schwanengesang
Roger Martin Du Gard, Die Thibaults
Jack London, Menschen der Tiefe
Sinclair Lewis, Der Erwerb
Italo Svevo, Zeno Cosini
Stefan Zweig, Joseph Fouché
Franz Werfel, Barbara oder Die Frömmigkeit
Gerhart Hauptmann, Buch der Leidenschaft
Thomas Mann, Mario und der Zauberer
Heinrich Mann, Die große Sache
Hans Fallada, Bauern, Bonzen und Bomben
Erik Reger, Union der festen Hand
Alfred Wolfenstein, Hier schreibt Paris
Sergej Tretjakow, Den-Schi-Chua
Theodore Dreiser, Das Buch über mich selbst
Ernest Hemingway, In unserer Zeit
Italo Svevo, Ein gelungener Scherz
Eve Curie, Madame Curie
Stefan Zweig, Magellan
Hermann Kersten, Die Kinder von Gernika
Willi Bredel, Begegnung am Ebro
Stefan Zweig, Ungeduld des Herzens
A. H. Tammsaara, Wargamäe
Margaret Mitchell, Vom Winde verweht
Franz Werfel, Der veruntreute Himmel
216 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)