Ausgewählte Schriften von Bertha Pappenheim: Erzählungen, Sagen, Drama, Essays und mehr, Bertha Pappenheim
Bücher
Bertha Pappenheim

Ausgewählte Schriften von Bertha Pappenheim: Erzählungen, Sagen, Drama, Essays und mehr

Diese Sammlung wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.
Bertha Pappenheim (1859–1936) war eine österreichische Frauenrechtlerin. Sie war Gründerin des Jüdischen Frauenbundes. Bekannt wurde sie darüber hinaus als Patientin Anna O. Die von Josef Breuer zusammen mit Sigmund Freud in den Studien über Hysterie veröffentlichte Fallgeschichte war für Freud Ausgangspunkt für die Entwicklung seiner Theorie der Hysterie und damit der Psychoanalyse.

Inhalt:
Erzählungen:
Kindergeschichten
Sommerschnee
Im Storchenland
Die Weihernixe
Ein Schwächling
Der Erlöser
Der Wunderrabbi
Vision
Die Erbschaft

Sagen:
Maasse-Buch

Drama:
Frauenrecht
Ausgewählte Schriften:
Zur Lage der jüdischen Bevölkerung in Galizien
Sisyphus: Gegen den Mädchenhandel in Galizien
Zeitungsartikel

Übersetzung:
Die Memoiren der Glückel von Hameln
Über Bertha Pappenheim:
Studien über Hysterie von Josef Breuer und Sigmund Freud
2.124 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)