Tod im Kino, Irmela Schröck
Bücher
Irmela Schröck

Tod im Kino

Still und friedlich ist es im Emsland …,nicht!
Als in dem Städtchen Haselünne plötzlich ein Toter gefunden wird, deuten alle Anzeichen auf Mord. Kommissar Mark Köster wittert seine Chance. Das ist die Gelegenheit für ihn, Beruf und Privatleben zu verbinden. Statt in Osnabrück Dienst zu schieben, kann er den Fall von der Haselünner Polizeiwache aus bearbeiten und zugleich mehr Zeit mit seiner in Haselünne lebenden Freundin Ella verbringen.
Es gibt nur eine kleine Komplikation: Ella könnte tiefer in den Fall verwickelt sein, als ihm lieb ist.
199 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)