Toni der Hüttenwirt Classic 27 – Heimatroman, Friederike von Buchner
Bücher
Friederike von Buchner

Toni der Hüttenwirt Classic 27 – Heimatroman

Diese Bergroman-Serie stillt die Sehnsucht des modernen Stadtbewohners nach einer Welt voller Liebe und Gefühle, nach Heimat und natürlichem Leben in einer verzaubernden Gebirgswelt.

«Toni, der Hüttenwirt» aus den Bergen verliebt sich in Anna, die Bankerin aus Hamburg. Anna zieht hoch hinauf in seine wunderschöne Hütte — und eine der zärtlichsten Romanzen nimmt ihren Anfang. Hemdsärmeligkeit, sprachliche Virtuosität, großartig geschilderter Gebirgszauber — Friederike von Buchner trifft in ihren bereits über 400 Romanen den Puls ihrer faszinierten Leser. Erfolgreiche Romantitel wie “Wenn das Herz befiehlt”, “Tausche Brautkleid gegen Liebe” oder besonders auch «Irrgarten der Gefühle” sprechen für sich — denn sie sprechen eine ganz eigene, eine unverwechselbare Sprache.

Toni hielt mit dem Geländewagen vor dem Bürgermeisteramt. Er stieg aus und warf einen Blick auf die Ladefläche hinter der Rückbank. Dort lag Bello. Er war nach dem Besuch beim Tierarzt noch ziemlich benommen. «Schlaf schön! Ich bin gleich wieder da.» In diesem Augenblick kam Bürgermeister Fellbacher aus dem Rathaus. «Grüß Gott, Fellbacher! Dich wollte ich besuchen!» «Grüß Gott, Toni! Dann gehen wir rein! Was gibt's?» «Des können wir auch schnell hier bereden! Ich habe eigentlich nur eine Frage.» Fritz Fellbacher sah, daß Tonis Hund im Auto lag. “Was hat er? Der sieht net gut aus!” «Ich war in Kirchwalden beim Tierarzt! Der Bello, der mußte operiert werden an der Pfote.” «Was net sagen tust!
115 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)