Perry Rhodan 1226: Der Kampf um Schatzen, Kurt Mahr
Bücher
Kurt Mahr

Perry Rhodan 1226: Der Kampf um Schatzen

Lesen
107 Druckseiten
Vitalkraft gegen Graueinfluß — das Duell in den Kavernen

Der Kampf um die Führung der Endlosen Armada ist im Sommer 428 NGZ längst zugunsten Perry Rhodans entschieden. Und Kazzenkatt, der Lenker des Dekalogs, hat bei seinen Angriffen auf die Endlose Armada und auf verschiedene Chronofossilien, die er zu pervertieren versuchte, nach anfänglichen Erfolgen eine ganze Reihe schwerer Niederlagen einstecken müssen. Ja, es kommt sogar dazu, dass zwei der drei Basen des Dekalogs in die Gewalt der Gegenseite geraten und für Kazzenkatts künftige Operationen somit nur noch die Basis LAGER verbleibt.
Derartig in seiner Macht geschwächt, ist es dem Element der Lenkung auch nicht möglich, das wichtige Chronofossil Hundertsonnenwelt länger zu halten. Vielmehr muss Kazzenkatt sich mit dem Rest seiner Streitkräfte überstürzt zurückziehen und den Planeten wieder den Posbis überlassen.
Auf dem Schauplatz Tiefenland jedoch — wobei wir ins Frühjahr 428 NGZ zurückblenden — sieht die Lage für die drei Ritter der Tiefe wenig ermutigend aus. Atlan, Jen Salik und Lethos-Terakdschan müssen das Herrschaftsgebiet Mhuthans, des Grauen Lords, schleunigst verlassen.
Sie flüchten nach Schatzen, dem Museumsland. Doch die übermächtigen Horden Mhuthans sind bereits angetreten, um das Museumsland in ein Graugebiet zu verwandeln — und so entbrennt DER KAMPF UM SCHATZEN …
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)