Bücher
Hans Nerth

Wetterleuchten

»Wenn du in ein anderes Land kommst, besagt eine Reporterregel, in eine Stadt, die du noch nicht kennst, geh auf den Friedhof. Erkunde das Leben im Tod. Wie sie sich an ihre irdischen
Verdienste klammern, ihre Titel, Herkunft …«

Hans Nerth, ehemaliger WELT-Kulturkorrespondent, ist Reisender auf Lebenszeit. Ein Erkunder ohne Auftrag. Er notiert frühe Erlebnisse, reflektiert Beobachtungen im volkreichen Asien, aber auch Gemächlichkeiten des Lebens auf der Isle of Man. Selbst sieht Nerth sich als Reporter abseits der lärmigen Plätze mit ihren grellbunten Events. Ihn interessiert das unaufdringlich Alltägliche, an dem andere achtlos vorübergehen, Begegnungen mit gebrochenen Charakteren auf der Flucht, Glücksrittern und Verlierern, gedemütigt und trotzig … Spröder Charme fremder Landschaften und ihrer Menschen prägen die Szenarien seiner differenziert erzählten Geschichten – Unterwegsgeschichten.
185 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)