Das Zufallsprinzip. Vom Ereignis zum Gesetz, Hartmut Kuthan
Bücher
Hartmut Kuthan

Das Zufallsprinzip. Vom Ereignis zum Gesetz

Zufall ist ein facettenreiches Phänomen, das bis in die heutige Zeit nichts von seiner Faszination eingebüßt hat. Was verbirgt sich hinter diesem Phänomen? Gibt es objektiv-realen Zufall? — Oder ist er nur eine Fiktion? Diese Fragen spiegeln nur eine von zahlreichen Kontroversen wider, welche die grundlegenden Begriffe der Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik bereithalten. Der Autor folgt den Spuren der eng verwobenen Begriffe Zufall und Wahrscheinlichkeit von den Anfängen der Wahrscheinlichkeitsrechnung bis hin zu aktuellen Entwicklungen in der Quantenphysik, Chaos— und Informationstheorie. Herausragende Mathematiker und Physiker kommen zu Wort, darunter Jakob Bernoulli, Pierre-Simon Laplace, Henri Poincaré und Albert Einstein. Hartmut Kuthan ist promovierter Naturwissenschaftler. Sein wissenschaftliches Interesse gilt Anwendungen stochastischer Modelle auf zelluläre Prozesse und interdisziplinären Fragestellungen.
185 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)