Die zweite Frau, Eugenie Marlitt
Bücher
Eugenie Marlitt

Die zweite Frau

Lesen
406 Druckseiten
Diese Ausgabe von “Die zweite Frau” wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.

Aus dem Buch:

«Die Herzogin war so nahe an das seichte Teichufer getreten, daß man meinte, das Wasser spiele an ihre Füße heran. Wie ein Schwanengefieder schwamm ihr weißes Spiegelbild in der klaren Flut. Einige junge Damen hatten ihr einen Kranz von Waldreben und Blumenglocken gebracht; er lag über ihrer Stirn und ließ lange, grüngefiederte Ranken über die schöne Büste und den Nacken hinab hängen. “Ophelia!” rief Baron Mainau halblaut mit einer pathetischen Gebärde — ein unbeschreiblicher Sarkasmus lag in seiner Stimme. Sein Begleiter fuhr herum. «Nun bitte ich mir's aber aus — das ist doch wieder einmal die reine Komödie, Mainau!” rief er ganz empört. «Das verfängt wohl bei den Damen, die wie die Lämmer vor dir zittern, bei mir aber nicht.”
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017
Ersteindruck
Ins Regal stellen

Andere Versionen

Die zweite Frau, Eugenie Marlitt
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Bookmate – eine App, die Lust auf Lesen macht

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)