Bücher
Gert Rothberg

Sophienlust Extra 14 – Familienroman

Das Kinderheim Sophienlust erfreut sich einer großen Beliebtheit und weist in den verschiedenen Ausgaben der Serie auf einen langen Erfolgsweg zurück. Denise von Schoenecker verwaltet das Erbe ihres Sohnes Nick, dem später einmal, mit Erreichen seiner Volljährigkeit, das Kinderheim Sophienlust gehören wird.
Die neue Ausgabe Sophienlust extra wird alle Freunde und Sammler dieser Serie begeistern. Sämtliche Romane, die wir in dieser neuen Ausgabe veröffentlichen, sind Kelter-Erstdrucke. So haben alle Leserinnen und Leser die Möglichkeit, die Lücken in ihrer Sophienlust-Sammlung zu schließen.

“Komm, Hanjo, wir fahren zu Susanne!” Das rief Norbert Thomas durch das Zimmer. Mit einem Satz sprang der Collie von der Couch auf den Fußboden. Danach führte er einen Freudentanz um seinen Herrn auf. Norbert Thomas griff nach den Autoschlüsseln und klapperte damit. Seine grauen Augen lachten. «Jawohl, zu Susanne. Und mit dem Auto. Ich weiß, das eine freut dich so sehr wie das andere, du Schlingel. Eines Tages werde ich noch auf dich eifersüchtig werden. Du scheinst verliebter in Susanne zu sein als ich. Aber das ist ja gar nicht möglich.” Norbert Thomas tätschelte den langen schmalen Hundekopf. Dann schloss er sein Zimmer ab und verließ mit Hanjo das Haus. Der Hund bellte wie verrückt, als Norbert seinen Wagen aus der Garage holte. Es sah aus, als habe Hanjo Angst, nun doch noch vergessen zu werden. Norbert öffnete den Schlag, und Hanjo sprang mit einem Satz auf den Beifahrersitz. Hoch aufgerichtet und stolz blickte er auf die Straße hinaus. Sein Kopf stieß beinah an das Wagendach. Alle Collies sind schön, dachte Norbert Thomas, aber mein Hanjo ist der schönste.
127 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)