Sagen, Märchen und Gebräuche aus Tirol, Ignaz Zingerle
Bücher
Ignaz Zingerle

Sagen, Märchen und Gebräuche aus Tirol

Lesen
142 Druckseiten
Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert.
Ignaz Zingerle (1825–1892) war ein Tiroler Literaturwissenschaftler, Germanist, Volkskundler und Schriftsteller. Zingerle veröffentlichte Gedichte und publizierte literaturhistorische und historische Schriften. Zusammen mit seinem Bruder Josef Zingerle sammelte er Tiroler Märchen und Sagen. Sein literarischer Nachlass wird von der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck verwaltet.
Aus dem Buch:
“In der anderen Nacht kam wieder der Gurk und schrie: «Wenn du auf dem Kopf nicht hättest den kupfernen Kessel und im Arm die schwarze Katz und in der Hand die Noster, ich hätte dich getödtet und deine Seele in die Hölle geschickt.” Dies ist sein letztes Wort gewesen, denn seitdem hat man den Gurk in Floruz nie mehr gesehen.”
Inhalt:
Der Lorg
St. Oswald
Der Gurk
Der Lorg von Abtei
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Bookmate – eine App, die Lust auf Lesen macht

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)