Apokalypse, Camille Flammarion
Bücher
Camille Flammarion

Apokalypse

Lesen
Das letzte Buch der Bibel, die Offenbarung des Johannes (im Englischen auch “Apocalypse”), prophezeit das Ende aller Zeiten und schildert die Ereignisse, die das Weltende markieren werden. Während des Mittelalters wurde das Motiv des Weltuntergangs zu einem zentralen Thema in der Kunst und gleichzeitig ein Schreckgespenst des Volkes, das unter dem Einfluss religiöser Autorität in tiefer Angst vor einem zornigen Gott lebte. Glücklicherweise hielt dies die Künstler der Apokalypse nicht davon ab, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und den stark symbolischen Charakter des Offenbarungstexts auf vielfältigste Art und Weise zu deuten und in den verschiedensten Werkstoffen umzusetzen. Dieses Buch bringt einige der berühmtesten Offenbarungsdarstellungen zusammen, von den Wandteppichen der Angers-Apokalypse bis hin zu den eigenwilligen Illustrationen endzeitlicher Visionen eines William Blake. Begleitet wird diese Visualisierung der Apokalypse von einem nuancierten Text zu den zahlreichen falsch datierten und nie gekommenen Weltuntergängen der Menschheitsgeschichte.
294 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)