Perry Rhodan 2664: Hinter dem Planetenwall, Hubert Haensel
Bücher
Hubert Haensel

Perry Rhodan 2664: Hinter dem Planetenwall

Lesen
159 Druckseiten
Arun Joschannan gilt als ehrlicher Politiker — doch er hat interstellare Feinde

In der Milchstraße schreibt man das Jahr 1470 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ) — das entspricht dem Jahr 5057 christlicher Zeitrechnung. Das heimatliche Solsystem verschwand vor mehr als drei Monaten spurlos von seinem angestammten Platz im Orionarm der Milchstraße.

Ehe die Liga Freier Terraner ins Chaos sinken konnte, mussten eine neue Regierung und ein neuer Zentralplanet gefunden werden. Überraschend fällt die Wahl auf die Hauptwelt der Plejaden, Maharani, und noch weitaus überraschender setzt sich der dortige Regierungschef Arun Joschannan sogar als neuer Erster Terraner durch.

Joschannan bewegt sich nun in einer politisch brisanten Situation: Nicht nur die Arkoniden wittern eine Chance für mehr Macht, während sich viele andere mit Terra verbündete Welten auch um ihre eigene Zukunft sorgen.
Immerhin scheint festzustehen, dass hinter allen merkwürdigen Vorkommnissen des letzten halben Jahres die Superintelligenz QIN SHI steckt, die sich aber bislang nie leibhaftig gezeigt hat.

Nicht zuletzt deswegen muss Arun Joschannan sich um eher handfeste politische Dinge kümmern. Eines davon ist die Eastside-Konferenz, die an einem besonderen Ort stattfinden soll: HINTER DEM PLANETENWALL …
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)