Bücher
Sabine Guhr-Biermann

Poltergeister

Dieses Buch befasst sich auf sehr charmante Art und Weise rund um das Thema “das Leben nach dem Tod”. Der Leser erhält Aufklärung, wie er mit dem Tod eines nahestehenden Menschen besser umgehen kann. Er erkennt, dass verstorbene Seelen sich oftmals noch zeigen, anwesend sind, wie zumeist auch auf der eigenen Beerdigung. Aber auch Spukgespenster, die grauen Eminenzen, die am liebsten in alten Gemäuern ihr Unwesen trieben, werden unter die Lupe genommen. Genauso wie die Frage beantwortet wird, wie man mit umherirrenden Seelen umgeht, die nicht wissen, dass sie tot sind und sich störenderweise in unserer irdischen Atmosphäre aufhalten.

Wie geht man tatsächlich damit um, wenn man spürt, dass man nicht alleine ist und sich beobachtet fühlt? Was macht man, wenn einem kalt der Schauer über den Rücken läuft und man weiß, dass eine verstorbene Seele sich an unsere irdische Welt gebunden fühlt? Was passiert, wenn man Kontakt mit Verstorbenen aufnimmt? Ist es tatsächlich der Opa, der sich meldet und zu einem gemütlichen Gläserrücken-Plausch einlädt oder ist das Ganze ein Irrglaube? Gibt es Poltergeister wahrhaftig und warum machen die so einen Lärm? Was passiert, wenn ich selbst eines Tages sterben werde, wo gehe ich hin? Was passiert mit mir?

Auf all diese Fragen und noch viele mehr gibt die Autorin plausible Antworten und wertvolle Tipps. Ein Buch, welches für den Leser eine Bereicherung darstellt, der sich mit dieser Ebene auseinandersetzen möchte.
130 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)